Heldenreise

Du spürst eine tiefe Sehnsucht in dir,
aber du verdrängst sie immer wieder.

Du ahnst, dass das Leben mehr ist, als du gerade lebst,
aber du versinkst immer wieder im Alltagstrott.

Du willst deinem inneren Ruf folgen,
aber du zweifelst an dir.

Du hast dein Ziel klar vor Augen und du bist bereit zu gehen,
aber du stehst dir immer wieder selbst im Weg.

Wir alle verspüren den Wunsch, unserer inneren Stimme zu folgen, uns zu entwickeln, um etwas aus unserem Leben zu machen. Wir wünschen uns dafür Klarheit und Mut, schließlich wollen wir authentisch leben und Lebensfreude spüren.

Und wir alle kennen auch diese dämonische innere Stimme, die uns aus Angst oder aus Bequemlichkeit zurückhält. Diesen lähmenden Teil unserer Persönlichkeit, der lieber an vermeintlichen Sicherheiten, an der vertrauten Situation festhält und leidet, anstatt sich voller Vertrauen auf das Leben einzulassen.

Dieser innere Kampf zwischen der Sehnsucht nach Veränderung und dem gleichzeitigen Bedürfnis nach Sicherheit beschreibt den Grundkonflikt des menschlichen Daseins. Die Erfahrung zeigt, dass wir zunehmend Energie und Lebensfreude verlieren, wenn wir keine zufriedenstellende Lösung für diese gegensätzlichen Bedürfnisse finden.

Im Intensiv-Seminar „Die Heldenreise“ bekommst du die Chance, die beiden Persönlichkeitsanteile miteinander zu konfrontieren und zu versöhnen. So kannst du dein Leben und deine Beziehungen zukünftig zufriedenstellender gestalten und ein erfüllendes Leben führen.

Paul Rebillot war Gestalttherapeut, Theaterregisseur und kreativer Mastermind. Er entwickelte eine Vielfalt an intensiven Seminarprozessen. Gemeinsam mit „Irgendwie Anders“ biete ich mehrmals im Jahr „Die Heldenreise“ und andere der von ihm gestalteten Intensivseminare an.
Diese Seminare werden auf Spendenbasis angeboten um möglichst vielen Menschen zugänglich zu sein.
Nähere Informationen und Details zur Anmeldung findest Du auf der Homepage von Irgendwie Anders.